Zum Inhalt wechseln

Als Gast hast du nur eingeschränkten Zugriff!


Anmelden 

Benutzerkonto erstellen
Du bist nicht angemeldet und hast somit nur einen sehr eingeschränkten Zugriff auf die Features unserer Community.
Um vollen Zugriff zu erlangen musst du dir einen Account erstellen. Der Vorgang sollte nicht länger als 1 Minute dauern.
  • Antworte auf Themen oder erstelle deine eigenen.
  • Schalte dir alle Downloads mit Highspeed & ohne Wartezeit frei.
  • Erhalte Zugriff auf alle Bereiche und entdecke interessante Inhalte.
  • Tausche dich mich anderen Usern in der Shoutbox oder via PN aus.
 

   

Foto

Razzia: Internationaler Schlag gegen Handel im Darknet

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1
im_nobody

im_nobody

    Lamer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • Likes
    19
  • 19 Beiträge
  • 4 Bedankt
  • Android [root]
  • Linux
Das BKA hat bei den Durchsuchungen mehrere Server in Frankreich, den Niederlanden, Litauen und Russland, auf denen kriminelle Online-Marktplätze betrieben wurden, beschlagnahmt. Auf diesen wurde dieses Sicherstellungs-Banner hochgeladen.
Bild: bka.de
Neun Verdächtige wurden durch internationale Ermittlungarbeiten festgenommen. Sie sollen im Darknet unter anderem mit Waffen und gefälschten Ausweisen gehandelt haben. Laut BKA beweise der Fall, wie wichtig der neue Straftatbestand der Datenhehlerei sei.

Bei einer großen Razzia gegen Betreiber und Nutzer illegaler Plattformen im Internet sind neun Verdächtige festgenommen worden. Außerdem wurden 69 Wohnungen und Firmenräume in Deutschland und im Ausland durchsucht, wie das Bundeskriminalamt in Wiesbaden und die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) mitteilten. Die Ermittlungen richteten sich gegen den Handel mit Waffen, Drogen, Falschgeld, gefälschten Ausweisen und Datenspionage im Darknet.

Hauptverdächtiger ist den Angaben zufolge ein 27-jähriger Bosnier, der am vergangenen Mittwoch in Bosnien-Herzegowina festgenommen wurde. An den Ermittlungen waren neben deutschen Fahndern auch Polizisten in Bosnien-Herzegowina, der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden, Litauen und Russland beteiligt.

Straftatbestand Datenhehlerei

Bei den Durchsuchungen wurde nach BKA-Angaben umfangreiches Beweismaterial sichergestellt, insbesondere zahlreiche PCs und Speichermedien, eine Schusswaffe sowie Betäubungsmittel. Außerdem beschlagnahmten die Ermittler Bargeld und Vermögenswerte in Höhe von rund 150.000,00 Euro sowie zwei Bitcoin-Tresore.

Die während der Ermittlungen gewonnenen Erkenntnisse belegen nach Angaben des BKA, wie wichtig der †“ auf Initiative Hessens †“ neu geschaffene Straftatbestand der Datenhehlerei (Paragraf 202d StGB) sei. Der Handel mit rechtswidrig erlangten Daten auf kriminellen Online-Marktplätzen sei weit verbreitet, dort habe es bislang eine Strafbarkeitslücke gegeben.

Der Straftatbestand der Datenhehlerei ist Teil des Gesetzespakets, das im November 2015 den Bundesrat passierte. Kritiker wie der Jurist Ulf Buermeyer meinen, durch den Passus sei vor allem der investigative Journalismus gefährdet. (mit Material der dpa) /

Quelle:

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


Where there is a Shell, there is a way


#2
Lyrix

Lyrix

    Pentester

  • Premium Member
  • Likes
    56
  • 117 Beiträge
  • 37 Bedankt
  • Android [root]
  • Windows

Welche Seiten hat es erwischt?


Anonymes Dedi-Server, VPS und Webhosting http://ano-hosting.tk
Zahlbar per Paysafecard, Webmoney etc.
Auch anonyme Domains erhältlich.

#3
pi^2

pi^2

    Hacker

  • Premium Member
  • Likes
    273
  • 181 Beiträge
  • 46 Bedankt

http://www.toolba.se...seelite-busted/

War wohl doch kein Fake. Auch wenn die von mir erwähnten Punkte recht unpassend sind.

 

Betrifft desweiteren die Fraud-Foren: comlync.cc, fato.me

Ein gutes Beispiel dafür, dass Cloudflare/Perfect Privacy doch keiner internationalen Fahndungsoperation standhalten kann..

 

OVH-Server eigenen sich sowieso nicht für kriminelle Machenschaften.

Um mit einem Fazit abzurunden: Gelungene Operation, endlich mal zeigen sich unsere Behörden effektiv und fähig.


  • smc2014 gefällt das

#4
Take1T

Take1T

    1337

  • Premium Member
  • Likes
    122
  • 302 Beiträge
  • 45 Bedankt
  • Windows, Linux

http://www.toolba.se...seelite-busted/

War wohl doch kein Fake. Auch wenn die von mir erwähnten Punkte recht unpassend sind.

 

Betrifft desweiteren die Fraud-Foren: comlync.cc, fato.me

Ein gutes Beispiel dafür, dass Cloudflare/Perfect Privacy doch keiner internationalen Fahndungsoperation standhalten kann..

 

OVH-Server eigenen sich sowieso nicht für kriminelle Machenschaften.

Um mit einem Fazit abzurunden: Gelungene Operation, endlich mal zeigen sich unsere Behörden effektiv und fähig.

Cloudflare gibt die IPs sowieso raus, das ist klar. Aber ob sie PP nutzten, ist nicht klar.


Bin neu hier, nicht wundern. :D


#5
PaulaAbdul

PaulaAbdul

    Favoured Management

  • Administration
  • Likes
    3610
  • 2140 Beiträge
  • 3504 Bedankt
  • 1337-699
  • verifiziert
  • Android [root]
  • Windows, Linux

Mich würde mal interessieren welche russischen und litauischen Hoster daran beteiligt gewesen sind.

Und überhaupt.. Seit wann ist man auf Seiten der russischen Behörden so kooperativ?

 

 

Mutmaßlicher Hauptbetreiber von insgesamt drei UE-Foren ist ein 27-jähriger bosnischer Staatsangehöriger, der seit Oktober 2012 als Head-Administrator die Schlüsselrolle bei der technischen Verwaltung der Infrastruktur der UE-Foren (Server, Domainverwaltung, Anonymisierung) sowie der Aufrechterhaltung des Forenbetriebs eingenommen haben soll. Zudem soll der Beschuldigte mehrere hundert illegale Geschäfte auf den von ihm betriebenen UE-Foren als sogenannter „Treuhänder†œ abgesichert haben, indem er die Bezahlung an den jeweiligen Verkäufer überwies, nachdem der Käufer den Erhalt der Ware bestätigt hatte. Der Beschuldigte wurde am 24.02.2016 in Bosnien-Herzegowina durch das High Tech Crime Department Republika Srbska und Directorate of Federation Police Federal Crime Investigation Service Organized Crime Department in Anwesenheit von Beamten des BKA festgenommen und befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

 

Anlässlich der Durchsuchungen wurden zwei weitere mutmaßliche Administratoren von UE-Foren, ein 21-jähriger deutscher Staatsangehöriger aus dem Münsterland und ein 29-jähriger deutscher Staatsangehöriger aus Niedersachsen, festgenommen. Der 21-jährige Beschuldigte soll - neben seiner Tätigkeit als technischer Administrator auf zwei UE-Foren - seit 2012 auch eine illegale Streaming-Plattform betrieben haben, über die er u.a. Zugänge zu kostenpflichtigen Sportsendungen- und Filmen angeboten haben soll. Gegen die beiden Beschuldigten wurde ebenfalls Haftbefehl erlassen; sie befinden sich in Untersuchungshaft.

 

In Niedersachsen wurde am 23.02.2016 ein 22-jähriger deutscher Staatsangehöriger festgenommen, der dringend verdächtig ist, in der Zeit von März 2014 bis Dezember 2015 in den UE-Foren mit Betäubungsmitteln unerlaubt Handel getrieben zu haben. Der Beschuldigte soll Kokain, Cannabis, Amphetamine und Ecstasy-Tabletten an verschiedene Abnehmer verkauft haben. In diese Betäubungsmittelgeschäfte soll seit Oktober 2015 auch ein 19-jähriger syrischer Staatsangehöriger aus Niedersachsen eingebunden gewesen sein, der dringend verdächtig ist, Amphetamin selbst hergestellt zu haben. Anlässlich der Durchsuchung der Wohnung des syrischen Tatverdächtigen sowie seines 28-jährigen Bruders konnten u.a. 36 kg Amphetamin, 1,5 kg Kokain, 2 kg Haschisch und 2,3 kg Ecstasy sichergestellt werden. Die Betäubungsmittel besitzen einen Straßenverkaufswert von ca. einer Viertelmillion Euro. Die beiden syrischen Tatverdächtigen wurden festgenommen und befinden sich, ebenso wie ihr mutmaßlicher deutscher Komplize, in Untersuchungshaft.

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!


401a3d5869.jpg

 

,,Der blaue Baum" von Prohex (2020)


#6
sup3ria

sup3ria

    Hacker

  • Premium Member
  • Likes
    122
  • 177 Beiträge
  • 49 Bedankt

Mich würde mal interessieren welche russischen und litauischen Hoster daran beteiligt gewesen sind.

Und überhaupt.. Seit wann ist man auf Seiten der russischen Behörden so kooperativ?

 

 

 

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

Der Hoster von Fuseelite war

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

.

 

Von Fato war es OVH.


Bearbeitet von sup3ria, 29 February 2016 - 22:22 Uhr.


#7
Imperial

Imperial

    Favoured Management

  • Premium Member
  • Likes
    544
  • 421 Beiträge
  • 605 Bedankt
  • 340868
  • verifiziert
  • iPhone
  • Windows, Mac OS

Da stellt sich mir die Frage, wie man denn so blöd sein kann bei diesen Anbietern solche Seiten hosten???

 

Dann nehme ich doch lieber 2x4 oder meinent wegen noch Cinipac zur Not (es gibt aber noch viel bessere Hoster).

Nachher kommt noch raus, dass Crimenetwork bei Strato hostet.


  • Dr. Spic und len0 gefällt das

There Is No Business Like Coding Business

 


#8
im_nobody

im_nobody

    Lamer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • Likes
    19
  • 19 Beiträge
  • 4 Bedankt
  • Android [root]
  • Linux
Ohne crimenetwork schlecht machen zu wollen, aber dort wird nur gerippt... Chemical live zbs, negative Bewertungen werden sofort gelöscht, die arbeiten wohl zsm...
Also Leute, nicht bei chemical live einkaufen, und wenn doch, erstmal was billiges zum testen kaufen!

Where there is a Shell, there is a way


#9
pi^2

pi^2

    Hacker

  • Premium Member
  • Likes
    273
  • 181 Beiträge
  • 46 Bedankt

Der Hoster von Fuseelite war

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

.

 

Von Fato war es OVH.

 

Vorallem nach der Sache mit Paris, würde ich in allen Belangen Hände von französischen Hostern/VPN-Anbietern lassen.

 

Ohne crimenetwork schlecht machen zu wollen, aber dort wird nur gerippt... Chemical live zbs, negative Bewertungen werden sofort gelöscht, die arbeiten wohl zsm...
Also Leute, nicht bei chemical live einkaufen, und wenn doch, erstmal was billiges zum testen kaufen!

 

Keine Ahnung was das mit der Sache zutun hat und wen das hier interessieren soll.


Bearbeitet von pi^2, 01 March 2016 - 13:27 Uhr.

  • Framerater, smc2014 und Bypass gefällt das

#10
maxrisk

maxrisk

    Lamer

  • Banned
  • PIPPIPPIP
  • Likes
    0
  • 20 Beiträge
  • 0 Bedankt

Vorallem nach der Sache mit Paris, würde ich in allen Belangen Hände von französischen Hostern/VPN-Anbietern lassen.

 

 

Kannst du kurz erklären was du mit der Sache in Paris meinst?



#11
Take1T

Take1T

    1337

  • Premium Member
  • Likes
    122
  • 302 Beiträge
  • 45 Bedankt
  • Windows, Linux

Kannst du kurz erklären was du mit der Sache in Paris meinst?

Terroranschlag in Paris und deswegen wird viel überwacht und mehr aufgepasst. Deswegen die Finger davon lassen, da sie schnell zu rechtlichen Mitteln greifen werden. Das meint er, denke ich mal.


  • maxrisk gefällt das

Bin neu hier, nicht wundern. :D




  Thema Forum Themenstarter Statistik Letzter Beitrag

Besucher die dieses Thema lesen:

Mitglieder: , Gäste: , unsichtbare Mitglieder:

Die besten Hacking Tools zum downloaden : Released, Leaked, Cracked. Größte deutschsprachige Hacker Sammlung.