Zum Inhalt wechseln

Willkommen Gast

Navigation

Links

Als Gast hast du nur eingeschränkten Zugriff!


Anmelden 

Benutzerkonto erstellen
Du bist nicht angemeldet und hast somit nur einen sehr eingeschränkten Zugriff auf die Features unserer Community.
Um vollen Zugriff zu erlangen musst du dir einen Account erstellen. Der Vorgang sollte nicht länger als 1 Minute dauern.
  • Antworte auf Themen oder erstelle deine eigenen.
  • Schalte dir alle Downloads mit Highspeed & ohne Wartezeit frei.
  • Erhalte Zugriff auf alle Bereiche und entdecke interessante Inhalte.
  • Tausche dich mich anderen Usern in der Shoutbox oder via PN aus.
 

   

Foto

[RPI4 News] 64-Bit-Kernels verfügbar

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1
CyberFlash

CyberFlash

    Pentester

  • Premium Member
  • Likes
    66
  • 138 Beiträge
  • 4 Bedankt
  • Vuln Reporter
Raspberry Pi: Erste Fassung des 64-Bit-Kernels verfügbar

 

Die Raspberry-Pi-Foundation hat den ersten 64-Bit-Kernel bereitgestellt. Noch gilt der als experimentell, läuft aber mit dem bestehenden Raspbian.

 

bla-cd2d2a9a66393a95.png

 

Wer mutig ist, kann nun erste Gehversuche mit dem 64-Bit-Kernel für den Raspberry Pi unternehmen. Änderungen an der 32-Bit-Userland-Software des Raspis sind dafür nicht nötig. Sie läuft auch auf dem neuen Kernel. Ein 64-Bit-Kernel wurde bereits bei der

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

angekündigt. Nun gibt es eine erste experimentelle Version.

Obwohl neuere Raspis bereits 64-Bit-fähige CPUs haben, setzt das Raspi-Betriebssystem Raspbian noch auf 32-Bit-Kernel. Das geschieht primär aus Kompatibilitätsgründen, denn die ersten Modelle hatten lediglich 32-Bit-CPUs. So muss die Foundation nicht mehrere Raspbian-Varianten bereitstellen und pflegen.

Der Kernel soll die Performance des Raspi 4 unter hoher Last steigern. Zudem wird damit die ARMv8-Architektur und damit auch moderne CPU-Features wie hardwarebeschleunigte Verschlüsselung oder SIMD-Befehle zugänglich, die der 32-bittigen ARMv7-Architektur fehlen. Bislang lagen diese Befehle in den Raspi-CPUs brach.

Noch eingeschränkt

Laut dem Entwickler "dom", der den Kernel

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

hat, liegt der Fokus des 64-Bit-Kernels auf dem Raspi 4. Auf dem Raspi 3 läuft USB etwas langsamer mit dem 64-Bit-Kernel. Bekannte Probleme gibt es mit Mathematica und Wolfram, sowie mit Software-Video-Decoding von Kodi. Bei unseren Tests schlug die Installation von Docker fehl, zudem streikte der X-Server auf dem Raspi 3. Auf dem Raspi 4 verhielt sich Raspbian aber wie gewohnt.

Wer den Kernel ausprobieren will, muss mit Root-Rechten das Programm rpi-update aufrufen, um die Entwicklerversion von Raspi-Kernel und -Firmware herunterzuladen. Anschließend müssen Sie die Datei /boot/config.txt um die Zeile arm_64bit=1 ergänzen. Nach einem Neustart sollte der Aufruf von uname -a als Systemarchitektur aarch64 ausgeben und nicht mehr armv7l. Wann eine finale Fassung des Kernels erscheint, ist noch unklar. (

Please Login HERE or Register HERE to see this link!

)

 

Quelle :

Please Login HERE or Register HERE to see this link!



#2
Payload

Payload

    selfbanned

  • Premium Member
  • Likes
    72
  • 101 Beiträge
  • 57 Bedankt
  • verifiziert

Wird auch Zeit!


Von nichts kommt nichts. Niederträchtiges Fraudgesindel und sonstiger sozialer Abschaum hat keinerlei Existenzberechtigung.



Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0

Die besten Hacking Tools zum downloaden : Released, Leaked, Cracked. Größte deutschsprachige Hacker Sammlung.