Zum Inhalt wechseln

Willkommen Gast

Navigation

Links

Als Gast hast du nur eingeschränkten Zugriff!


Anmelden 

Benutzerkonto erstellen
Du bist nicht angemeldet und hast somit nur einen sehr eingeschränkten Zugriff auf die Features unserer Community.
Um vollen Zugriff zu erlangen musst du dir einen Account erstellen. Der Vorgang sollte nicht länger als 1 Minute dauern.
  • Antworte auf Themen oder erstelle deine eigenen.
  • Schalte dir alle Downloads mit Highspeed & ohne Wartezeit frei.
  • Erhalte Zugriff auf alle Bereiche und entdecke interessante Inhalte.
  • Tausche dich mich anderen Usern in der Shoutbox oder via PN aus.
 

   

Foto

VPN vor TOR oder nur TOR?

- - - - - Anonymität Tor

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1
hacked

hacked

    Hacker

  • Premium Member
  • Likes
    113
  • 186 Beiträge
  • 203 Bedankt

Hi,

Bei einer Diskussion zum Thema "Anonymität" hat mein Gegenüber immer wieder behauptet, dass es ein Sicherheitsrisiko sei, wenn man vor TOR einen VPN schalte.

Er ist der Meinung, dass es relevant sei zu beachten, dass z.B. bei Traffic Analyse der VPN Server gefunden werden kann, indem ein VPN Server abgeschossen wird und die eigene Connection folglich im selben Moment droppen würde.

Also VPN Server abschießen -> Alle TOR Connections die im selben Moment droppen sind vermutlich mit dem VPN Server verbunden gewesen

Ich bin der Meinung, dass das Bullshit ist, aber wollte gerne mal weitere Meinungen dazu erfragen :)



#2
IRET

IRET

    Lamer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • Likes
    29
  • 17 Beiträge
  • 1 Bedankt

Das ist mehrfacher Bullshit.

 

1) Du kannst nicht alle Nodes überwachen, andernfalls wäre TOR eh schon nicht mehr anonym. Folglich kannst du auch nicht sehen ob eine Verbindung abgebrochen ist. Mal abgesehen davon dass das nicht gelogt wird.

2) Verbindung kann auch bei WLAN oder jedem anderen Internet abbrechen. Selbiger Effekt.

3) Die Verbindungen "droppen" nicht, sie erhalten ein Timeout. Sprich die Verbindung bricht nach einer Zeit ab, da zu lange nichts mehr gesendet wird. Aber immer noch nicht gleichzeitig.

4) Bei genug Nutzern kann man nicht verifizieren wer welche Verbindung hat. Es kann sein dass von mehreren Personen gleichzeitig die Verbindung abbricht. Vorallem bei einem VPN.

5) Es ist alles verschlüsselt, also ohne Entry-Node und Exit-Node (was eh schon der heilige Gral ist), ist das nicht möglich.

 

Fazit: Jemanden quasi zu identifizieren ist durch VPN nur schwerer.


  • Ch!ller, Xenio und hacked gefällt das



  Thema Forum Themenstarter Statistik Letzter Beitrag

Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Anonymität, Tor

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0


Dieses Thema wurde von 30 Mitglied(ern) gelesen


    _)_, Born2Hack, Ch!ller, Cryptologic, DeepWater, elcapitano, fl4shx, Flex.Net, hacked, Henry Dorsett, IRET, Jack_Frost, Kr0nos, lolorollo, mesagio, mettbrot, motory, Mr1337speak, n1nja, PadX18, resource, Rogerlopensio, s3ff, Silent0wn3r, Stadt-Zofe, Swiper, Sylax~, vital, Xenio, Zerobyte
Die besten Hacking Tools zum downloaden : Released, Leaked, Cracked. Größte deutschsprachige Hacker Sammlung.